Gewürzpaste aus dem Cook Processor

Da ich bereits vor ein paar Jahren eine Gewürzpaste ausprobiert hatte, die ich zwar schon ganz gut fand, aber noch nicht so ganz ideal, hab ich dieses mal ein Rezept aus der Rezeptwelt als Vorlage genommen. – Dado vegetale – da mir das Rezept aber nicht ganz zugesagt hat, hab ich es ein wenig abgewandelt und selbst etwas anpasst. Mit dem Ergebnis bin ich wirklich zufrieden!

Ich hab die Paste auch direkt ausgetestet, indem ich etwa 1 EL auf ca. 1-1,5 l Wasser verwendet habe… die Paste löst sich natürlich nicht komplett auf, und die Brühe wird eher trübe, der Geschmack hat mich aber wirklich überzeugt! Als nächstes steht dann eine Fleischpaste auf dem Plan 😀

Gewürzpaste aus dem Cook Processor

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Brühe, Cook Processor, Gewürze

Zutaten

erster Schritt:

  • 150 g Staudensellerie in Stücken
  • 100 g Karotten in Stücken
  • 1 große Zwiebel geviertelt
  • 1 Stange Lauch in Stücken
  • 100 g Tomaten geviertelt
  • 1 Bund Petersilie oder Kräuter nach Belieben
  • 1 TL Rosmarin getrocknet
  • 1/2 TL Basilikum, getrocknet

zweiter Schritt:

  • 200 g Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Weißwein

Anleitungen

  • Messer in den Cook Processor einsetzen. Alle Zutaten für den ersten Schritt in den Topf geben und 30 Sec klein häckseln. 
  • Im Zweiten Schritt die restlichen Zutaten hinzugeben, Messer durch Stirr Assistent ersetzen und bei 120°C für 20min köcheln lassen. Geschwindigkeit Stufe 2 
  • Danach wieder das Messer einsetzten und alles nochmal solang pürieren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Sofort heiß in Gläser abfüllen und verschließen. Durch das Salz sind die Pasten bis zu 2 Monate ungeöffnet haltbar. 
    Alternativ kann man sie einfrieren oder 90min bei 100°C einkochen. Im Backofen gelten andere Temperaturen. Genaue Anleitung findet ihr hier. 

Notizen

Auf einen Liter Wasser nehme ich etwa 1/2 – 1 EL der Paste. Hier muss man vorsichtig dosieren, da es schnell salzig werden kann. 

frische Pasta

Die ersten Nudeln die ich ausprobieren habe,waren diese hier, die ich mit der Gnocchi-Matrize mit dem Röhrennudelvorsatz der Kitchen Aid gemacht habe. Der Teig war allerdings alles andere als perfekt, da er noch viel zu klebrig war, und der Großteil der Nudeln aneinander geklebt hat. Es braucht also ein wenig Übung bis der Teig wirklich so wird, wie er sein sollte 🙂

Pasta mit Ei

Zutaten

  • 1 Ei, Größe M
  • 100 g Mehl oder Grieß

Anleitungen

  • Mehl und Ei verkneten, in der Küchenmaschine sollte ein etwas bröseliger Teig (wie Streusel) entstehen, den man dann nur noch zu einer Kugel zusammen formt. 
  • Ist der Teig zu trocken, gibt man tröpfchenweise Wasser hinzu, ist er zu trocken, Mehl. 
  • Nun den Teig für 30-60min in Frischhaltefolie einpacken und ruhen lassen. Danach kann der Teig verwendet werden. 

Notizen

Bei dem Mehl kann man dann nach Belieben mixen und ausprobieren, Pasta-Mehl, Weizenmehl 550, Semola, halb Hartweizengrieß halb Mehl, Vollkornmehl, glutenfreie Mehlsorten und und und. 
Wer mag kann auch eine Prise Salz und etwas Olivenöl mit dazu geben. 

Brotknödel

Heute habe ich zum ersten Mal Semmelknödel selbst gemacht, in diesem Fall allerdings mit Brot. Ich hab nämlich immer noch ein paar Scheiben übrig, die ich auch langsam nicht mehr als Semmelbrösel verwerten kann.

Nach dem ich dann zufällig eine Koch-Show gesehen habe, in der Semmelknödel gekocht wurden, dachte ich ich könnt ja einfach mal meine Brotreste dafür verwerten.

Neben dem Übrigen „Unfall-Brot“ von letzter Woche, kamen auch noch ein paar übrige Zwiebel und Semmelbrösel mit rein.

Brotknödel

Gericht: Beilagen
Keyword: Brot

Zutaten

  • 4-5 Scheiben altes Brot
  • 3-4 Scheiben Zwieback
  • 1 Zwiebel
  • Speck nach Belieben
  • Petersilie
  • 300 ml Milch
  • Salz, Muskatnuss
  • Semmelbrösel nach Bedarf

Anleitungen

  • Brot in Würfel schneiden und Zwieback zerbröseln. 
  • Zwiebel würfeln und anbraten. Speck nach Belieben dazu geben und ebenfalls anbraten.  Mit Milch ablöschen und von der Platte nehmen. 
  • Milchmischung etwas abkühlen lassen und mit Petersilie, Salz und Muskatnuss abschmecken, dann über die Brotstücke gießen. 
  • 15-20min quellen lassen. Wenn die Masse zu flüssig ist ein paar Semmelbrösel hinzu geben. 
  • In einem großen Topf Salzwasser zum kochen bringen, Knödel formen und ins kochende Wasser geben. 15-20min in leicht kochendem Wasser quellen lassen. 

Hefezopf mit LM

Da ich derzeit leider keinen bis kaum Zucker zu mir nehmen darf, probiere ich grade verschiedene Rezepte mit weniger Zucker aus. Der erste Versuch war dieser Hefezopf… Mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden. Er ist im Backofen auch nochmal richtig toll aufgegangen 🙂

Habe letztens irgendwo den Tipp gelesen, dass man einmal das Blech vorheizen sollte, damit der Teig gleich den Schub nach oben bekommt und nicht so in die Breite geht. Zusätzlich kann man das noch unterstützen in dem man mehr als 3 Stränge beim Flechten verwendet. Für mich haben diese Tipps super geholfen, der Zopf hat sich nämlich gut verdoppelt beim backen und ist dafür so gut wie gar nicht in die Breite gegangen 🙂

Hefezopf mit LM

Gericht: Backen, Hefegebäck
Keyword: Hefegebäck, Livieto madre, zuckerarm

Zutaten

  • 280 g Weizenmehl 550
  • 80 g Livieto Madre aus dem Kühlschrank
  • 50 g Zucker
  • 25 g Öl
  • 150 g lauwarmes Wasser

Anleitungen

  • Alle Zutaten miteinander verkneten und etwa 3-4h bei Raumtemperatur gehen lassen. Der Teig sollte sich etwa verdoppelt haben.  Danach kann man den Teig nochmals über Nacht in den Kühlschrank geben, man kann ihn aber auch sofort verarbeiten. 
  • Nun Einen Zopf formen und den Teig nochmal gehen lassen.  
  • Den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen und das Blech mit erhitzen. 
  • Den Hefezopf auf das heiße Blech geben und etwa 20-30min backen.  Mann kann hier etwas Dampf mit dazu geben, in dem man etwas Wasser zu Beginn mit reinsprüht. 
    Garprobe: Kerntemperatur sollten 95-98°C sein.

Notizen

Die Zuckermenge ist hier ziemlich niedrig gehalten, der Hefezopf hat kaum Süße, wer ihn lieber etwas süßer mag, gibt 70-80g hinzu.