lecker lecker Hefezopf!

zu Ostern habe ich mal wieder meinen Hefezopf ausprobiert.. unten steht mein ursprüngliches Rezept, diesmal wollte ich aber eine Übernacht-Gare mit weniger Hefe ausprobieren… 

Hefezopf

Gericht Backen, Hefegebäck

Zutaten
  

  • 400 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 2 Pck Trockenhefe
  • 250 g Magarine
  • 1 kg Mehl
  • ½ Pck Backpulver
  • 2 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Eigelb
  • 500 ml Mandelmilch

Anleitungen
 

  • Mandelmilch, Zucker erwärmen. (etwa lauwarm) Hefe darin auflösen.
  • Mehl, Backpulver, Magerine in eine Schüssel geben. Milchmischung dazugeben und alles miteinander verkneten bis ein glatter Teig entsteht. evt evt Mehl hinzugeben wenn der Teig zu flüssig ist.
  • Teig an einem warmen Ort 2-3h zugedeckt gehen lassen.
  • Brötchen oder Hörnchen formen. Eigelb, Milch, Zucker und Salz verrühren, Brötchen damit einpinseln. 20 – 30min bei 160°C Unter-/Oberhitze backen.

Mehr Infos rund um Gesundheitsthemen, Naturheilkunde oder Frauengesundheit findest du auch auf unserer Frauengeflüster-Plattform. Über Blog, Podcast und Onlinekurse versorgen wir dich dort regelmäßig mit neuem Wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Allgemeines

Naturheilpraxis Sina Hellinger

Praxis im Albertus-Magnus Haus

Zechenweg 6

79111 Freiburg – St. Georgen

Onlinekurs

Du möchtest Teil der neuen FoodSTUFFS Community werden und deine Schilddrüse durch Ernährung, Naturheilkunde und im Alltag unterstützen?

Trage dich jetzt kostenlos und unverbindlich auf der Warteliste ein!

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 122 anderen Abonnenten an

Übersetzen
Kategorien
%d Bloggern gefällt das: