zu Ostern habe ich mal wieder meinen Hefezopf ausprobiert.. unten steht mein ursprüngliches Rezept, diesmal wollte ich aber eine Übernacht-Gare mit weniger Hefe ausprobieren… 

Hefezopf

Gericht: Backen, Hefegebäck
Keyword: Hefezopf, Mandelmilch

Zutaten

  • 400 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 2 Pck Trockenhefe
  • 250 g Magarine
  • 1 kg Mehl
  • ½ Pck Backpulver
  • 2 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Eigelb
  • 500 ml Mandelmilch

Anleitungen

  • Mandelmilch, Zucker erwärmen. (etwa lauwarm) Hefe darin auflösen.
  • Mehl, Backpulver, Magerine in eine Schüssel geben. Milchmischung dazugeben und alles miteinander verkneten bis ein glatter Teig entsteht. evt evt Mehl hinzugeben wenn der Teig zu flüssig ist.
  • Teig an einem warmen Ort 2-3h zugedeckt gehen lassen.
  • Brötchen oder Hörnchen formen. Eigelb, Milch, Zucker und Salz verrühren, Brötchen damit einpinseln. 20 – 30min bei 160°C Unter-/Oberhitze backen.
Ich hab Ende 2017 meine Heilpraktiker Prüfung abgelegt und arbeite seither als Heilpraktikerin in eigener Praxis. Neben den Bereichen Frauenheilkunde und Hormone, ist die Ernährungsberatung ein wichtiges Thema für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.