Marmorkuchen

der Marmorkuchen ist der absolute Lieblingskuchen bei uns .. der darf auf keiner Familienfeier fehlen 😀  wir haben alle dieses eine Rezept, das ich schon damals aus den Zwergenstübchen-Büchern als Kind gebacken habe 😀

Manchmal nehme ich noch einen Becher Joghurt, Schmand oder Creme fraîche, den ich unter den Teig rühre, wodurch er noch saftiger wird <3

Marmorkuchen

Gericht: Backen, Kuchen

Zutaten

zuerst:

  • 250 g weiche Butter oder Margarine
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker

dann:

  • 500 g Mehl
  • 1 Pck Backpulver
  • Milch nach Bedarf alternativ Joghurt, Creme fraiche, Schmand

zuletzt:

  • Kakaopulver
  • Etwas Milch
  • 1/2 TL Backpulver

Anleitungen

  • Zuerst Eier, Vanillezucker und Zucker miteinander verquirlen und die Butter mit unterrühren. 
  • Mehl und Backpulver Vermischen und nach und nach unter den Teig rühren. Nach Bedarf Milch zugeben. 
  • 1/3 bis 1/2 von dem Teig in eine gerettete Form geben.
  • Kakao, etwas Milch und Backpulver zu dem restlichen Teig geben und verrühren.
  • den restlichen Teig in die eingefettete Form geben und mit einer Gabel durch die Teigschichten ziehen um das Marmorierungsmuster zu bekommen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 45-60 min backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.