Seitdem ich im letzten Jahr eine Dokumentation über die Permakultur gesehen habe, war ich von dieser Anbauart begeistert. Das Tolle daran ist, dass es einem natürlichen Ökosystem nachempfunden ist, bei dem sich die Pflanzen gegenseitig schützen und mit Nährstoffe versorgen. 

Derzeit versuche ich mich selbst etwas in diese Anbauweise einzuarbeiten, damit ich sie selbst im Garten umsetzen kann. Das benötigt allerdings etwas Vorarbeit, da man die Pflanzen so kombinieren muss, dass sie sich gegenseitig fördern und nicht ausbremsen oder sogar schaden. 

Eine erste Liste mit Beipflanzen und ihren entsprechenden Wirkungen findet ihr hier:

Beipflanzen und ihre Wirkungen

Neben den Beipflanzen, spielt auch die richtige Kombination der Anbau-Pflanzen eine große Rolle. Es gibt Pflanzen die sich eher behindern oder gegenseitig die Nährstoffe klauen und andere die sich eher fördern und sogar vor Schädlingen schützen. Deshalb ist es hier besonders wichtig, sich vorab einen konkreten Plan zu machen, welche Pflanzen zusammen in welches Beet passen.

Hier findet ihr eine Liste zu geeigneten und ungeeigneten Pflanzpartnern. Die Infos hierzu hab ich mir bisher aus verschiedenen Seiten zusammen gesammelt und werde meine eigenen Erfahrungen damit dann nach und nach mit eintragen 🙂

Pflanzpartner

Wie man unten sehen kann hab ich mir einen kleinen Plan mit einer Word-Tabelle erstellt, um den Überblick behalten zu können.

Leider hat es dieses mal noch nicht so ganz geklappt mit der Aufteilung.. beim Pflanzen bin ich nämlich verrutscht und hatte dann doch nicht ganz so wie ursprünglich geplant gepflanzt.. die Änderungen hab ich unten bereits eingetragen.. Alles kursiv Gedruckte muss nur noch eingepflanzt werden und evt. werde ich auch noch in ein paar Beeten ein paar Sachen dazu setzten, da sie teilweise noch etwas leer sind.

Seit diesem Jahr habe ich zusätzlich auch noch einen Kombination aus normalen und Hochbeeten (rechts, in den braunen Kästen 🙂 ) – da hier aber noch nicht alle fertig gefüllt sind, werden sie wohl erst nächstes Jahr alle voll zum Einsatz kommen 😀