Da nun auch wieder die Rhabarber-Saison gestartet hat, durfte ein Kuchen damit natürlich nicht fehlen. Rezeptvorlage ist bei mir hier immer ein Dr. Oetker Rezept, welches ich dann für meinen Geschmack anpasse.

Rhabarber-Baiser-Kuchen

Gericht: Kuchen
Keyword: Baiser, Rhabarber

Zutaten

  • 1,3 kg Rhabarberstücke
  • 30 g Zucker

Teig:

  • 340 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eigelb
  • 2 Eier

Baiser:

  • 4 Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Rhabarber säubern, in Stücke schneiden, mit dem Zucker bestreuen und gut durchmischen. 
    Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze oder 180°C Umluft vorheizen. 

Teig:

  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, verrühren und in eine Fettpfanne füllen. Rhabarberstücke darauf verteilen und 22min backen. 

Baiser:

  • Eiweiß mir dem Zucker und der Prise Salz aufschlagen, bis eine feste Masse ensteht. Nach Ablauf der 22min auf dem Rhabarber verteilen und weitere 15min backen. 
    Danach auf einem Rost abkühlen lassen. 
Ich hab Ende 2017 meine Heilpraktiker Prüfung abgelegt und arbeite seither als Heilpraktikerin in eigener Praxis. Neben den Bereichen Frauenheilkunde und Hormone, ist die Ernährungsberatung ein wichtiges Thema für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.