Schokobrötchen zählt mit Sicherheit zu den Dingen die ich am häufigsten kaufe, wenn ich mal beim Bäcker bin 😀 klar hat es sich dann auch mal angeboten mich selber an ein Rezept zu wagen… und das hier kommt dem Original schon wirklich nahe 😀 auf jeden Fall haben die Brötchen nicht besonders lange gehalten, da ich sie ratzfatz aufgegessen hatte 🙂 

Schokobrötchen

Gericht: Backen, süße Teile
Keyword: Schokolade, Trockenhefe

Zutaten

Teig:

  • 250 ml lauwarme Milch
  • 3 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 450 g Mehl
  • 1 Pck Trockenhefe
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 55 g weiche Butter
  • 80 g backfeste Schokotropfen oder Splitter

Glasur:

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Anleitungen

  • 1 Teil Milch mit Trockenhefe, Teil Zucker verrühren und auflösen.
  • Mulde in das Mehl drücken und Milchmischung hinein geben. 30 min an warmen Ort gehen lassen.
  • Restliche Zutaten in den Teig kneten. 2h gehen lassen.
  • Kugeln formen auf Backblech legen. Eigelb mit Milch verrühren und auf die Kugeln streichen.
  • 20-25 min bei 180°C Umluft backen.
Ich hab Ende 2017 meine Heilpraktiker Prüfung abgelegt und arbeite seither als Heilpraktikerin in eigener Praxis. Neben den Bereichen Frauenheilkunde und Hormone, ist die Ernährungsberatung ein wichtiges Thema für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.