Spaghetti-Pesto-Salat

Dieser Salat ist zur Zeit einer meiner Lieblinge. Gerade wenn es warm ist, ist er ideal, da ich ihn vorher nochmal in den Kühlschrank stellen und ganz kalt esse. Wer ihn über Nacht in den Kühlschrank stellt, muss am nächsten Tag allerdings nochmal stark nachwürzen 😀

Spaghetti-Pesto-Salat

Gericht: Salat
Keyword: Pesto, Spaghetti

Zutaten

  • 1 Mozzarella
  • 2-3 Portionen Spaghetti, gekocht, abgekühlt
  • 1 handvoll Cherrytomaten
  • 1-2 TL Pesto nach Belieben.
  • 1 EL gehackt Kräuter (Petersilie, Schnittlauch,…)
  • 2-3 EL Balsamico-Essig nach Belieben
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Knoblauchpulver
  • Parmesan zum Bestreuen
  • Rucola nach Belieben zum Dekorieren

Anleitungen

  • Den Mozzarella in Würfel schneiden. Die Cherrytomaten halbieren.
  • Spaghetti, Mozzarella und Cherrytomaten in eine Schüssel geben. Pesto, Kräuter Olivenöl und Essig dazu geben. Mit Salz und Knoblauchpulver abschmecken und alles gut durchmengen.
  • Die Pestomenge kann man nach Belieben variieren, dann sollte man nur mit den Salz vorsichtig sein.
  • Zum Anrichten mit Parmesan und Rucola bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.