Synchronbacken #30 „Geburtstagsbrötchen“ – mein erster Versuch

#synchronbacken September 2018

Nachdem Zorra vom Kochtopf  und Sandra von From-Snuggs-Kitchen zum bereits 30. Synchronbacken aufgerufen haben, habe ich beschlossen dieses Mal ebenfalls mitzubacken.

Das Rezept stammt vom pfanntastisch Blog. Es ist eins für Elsässer Brötchen mit halb Weizen halb Dinkel. Das Rezept war wirklich super, der Teig ließ sich ganz toll verarbeiten und die Brötchen schmecken super. Wie meine ganzen Rezepte hab ich dieses hier ebenfalls wieder mit Hefewasser angesetzt. Für alle die gern mit normaler Hefe arbeiten habe ich aber auch die Maße mit rein geschrieben. #synchronelsässer  

Elsässer Brötchen

Gericht: Backen, Brötchen
Keyword: Brötchen, Dinkel, Weizen
Portionen: 12 Brötchen

Zutaten

Vorteig:

  • 150 g Weizenmehl 405
  • 150 g Dinkelmehl 1050
  • 330 ml Hefewasser

Hauptteig:

  • Vorteig
  • 350 g Weizenmehl 405
  • 350 g Dinkelmehl 1050
  • 20 g Salz
  • 175 ml Hefewasser
  • 175 ml Wasser

Anleitungen

Vorteig

  • Alle Zutaten miteinander verrühren und für 24h bei Raumtemperatur gehen lassen. 

Hauptteig

  • Vorteig mit den restlichen Zutaten vermischen und 8min auf niedriger Stufe und weitere 12min auf mittlerer Stufe durchkneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst. 
  • Eine Schüssel mit Öl ausstreichen und den Teig darin 100min gehen lassen. Nach 30min wird der Teig einmal gefaltet. 
  • Teiglinge mit etwa 150g abstechen, etwas platt drücken und mit Mehl bestreuen. Den Rand von oben und unten jeweils zur Mitte einschlagen. Den Schluss nach unten auf ein Bäckerleinen geben und nochmals 30min gehen lassen. 
  • Ofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen lassen und eine ofenfeste Schale mit Wasser hineinstellen. 
  • Teiglinge mit Schluss nach oben auf das Backblech geben und 25min bei 250°C backen. Dann den Dampf ablassen und weitere 10-15min bei 200°C goldgelb backen lassen. 

Notizen

Statt Hefewasser kann man im Vorteig auch einfach 1g Hefe und 330ml Wasser verwenden.  
Im Hauptteig verwendet man dann nochmal 15g Hefe und insgesamt 350ml Wasser. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.