Spritzgebäck mit der Kitchen Aid

Da ich ja nun schon eine Weile meine Kitchen Aid* habe und auch schon einiges ausprobiert, wollte ich nun auch mal den Spritzgebäckvorsatz* für den Fleischwolf* testen.  Von funktioniert überhaupt nicht bis funktioniert einfach nur spitze hab ich nämlich alles schon gelesen. 

Mein Fazit: Es klappt wirklich super! Falls es nicht klappt, liegt es wohl eher am Teig. In den Fleischwolf habe ich die groben Lochscheibe und den Spritzgebäckvorsatz eingesetzt und auf Stufe 2-4 eingestellt. Hier muss man schauen was einem besser liegt. Dann den Teig einfüllen und vorsichtig mit dem Stopfer runter drücken.  Ich mache erst mal 30-40cm lange Streife die ich später dann entsprechend zusammenlege 🙂  

Spritzgebäck

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Ruhezeit:10 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Backen, Plätzchen
Keyword: Backen, Weihnachtszeit

Zutaten

  • 200 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1-2 Ei
  • 400 g Weizenmehl 550
  • 100 g Speisestärke

Anleitungen

  • Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Ei miteinander verrühren. 
  • Mehl und Speisestärke unterkneten und notfalls noch ein weiteres Ei zu geben, falls der Teig zu krümelig ist. 
  • Eine Kugel formen und 10min ruhen lassen. 
  • Das Spritzgebäck formen und 10min bei 175°C Umluft im vorgeheizten Backofen backen. 

*Werbung, da Affiliate-Link.