Tomaten-Zucchini-Käse-Soße

eins meiner liebsten Zucchini-Gerichte, ist die käsige Soße. Am liebsten vorm Feiern gehn, dann ist man erst mal ein paar Stunden gesättigt 😀 Für mich definitiv ein Muss in der Zucchini-Zeit… und das restliche Jahr über 😀

Tomaten-Zucchini-Käse-Suppe
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
 
Gericht: Hauptgericht
Zutaten
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • geriebener Käse
  • 1 EL Tomatenmark nach Belieben
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Knofipulver, Thymian, Rosmarin, Oregano,…
Anleitungen
  1. die Zwiebel und die Zucchini in Würfel schneiden. In etwas Öl in einem Topf scharf anbraten. 

  2. Nach Belieben kann man hier jetzt das Tomatenmark hinzu geben und etwas mit anrösten, ich gebe jetzt auch gerne schon Gewürze hinzu und gieße dann mit den stückigen Tomaten auf.

  3. Jetzt eine Weile köcheln lassen und nochmal gut abschmecken.

  4. Wenn die Soße abgeschmeckt ist, den geriebenen Käse ordentlich drüber verteilen, Temperatur etwas runter drehen und einen Deckel auf den Topf machen. Wenn der Käse geschmolzen ist, ist die Soße fertig. 

Rezept-Anmerkungen

Dazu passen Nudeln, Baguette oder Reis.

Zucchini-Schinken-Röllchen

Nachdem es im Garten nun wieder Kiloweise Zucchini gibt, versuche ich mich in nächster Zeit an verschiedenen Rezepten zum zubereiten und einmachen. Bleibt also dabei es werden jetzt ständig neue Rezepte hochgeladen 😀

Zucchini-Schinken-Röllchen
Zutaten
  • Zucchini am besten kleine
  • Schinken
  • Käse
  • geriebener Käse
  • Sahne
  • Gewürze Salz, Pfeffer, Knofi, nach Belieben Basilikum, Rosmarin, Thymian,….
  • nach Belieben Tomaten / passierte Tomaten
Anleitungen
  1. Die Zucchini wird der länge nach in dünne Scheiben gehobelt. Dann 2-3 Scheiben nebeneinander und etwas überlappend hinlegen. Mit Gewürzen nach Belieben bestreuen, eine Scheibe Käse und etwas Schinken drauf legen und einrollen.
  2. Die Röllchen nebeneinander in eine Auflaufform legen nochmal ein paar Gewürze drüber streuen.
  3. geriebenen Käse über den Röllchen verteilen. Nun die Sahne ein wenig würzen und entweder so in die Auflaufform geben, oder mit Tomaten mixen und dann darüber geben. Alternativ kann man auch Cherry Tomaten mit in die Auflaufform geben 🙂
  4. Im Backofen auf mittlerer Schiene bei 180°C für etwa 20min backen.

    In der Vitair Turbo bei 160°C für 20min überbacken.

Rezept-Anmerkungen

Dazu gabs bei mir Nudeln aus dem Instant Pot®

schneller Pizza-Snack

ein super schneller Snack für den kleinen Hunger oder zwischendurch. Kann man aber bestimmt auch gut als Fingerfood für eine Party vorbereiten.

Am liebsten esse ich das auch nach dem Feiern als kleines „Betthupferl“ 😀

 

Hier das Rezept:

  • Toastbrötchen (ich nehm am liebsten die dunklen)
  • Tomatenmark
  • Käse nach Belieben
  • Salz, Pfeffer, Thymian, Knoblauchpulver, …. (nach Belieben)

 

Die Toastbrötchen mit Tomatenmark bestreichen und würzen, ich nehme auch gerne noch ne Prise Zucker.

Dann mit Käse bestreuen und nochmal würzen.

Mir reicht das meistens so schon, man kann aber natürlich nach Herzenslust den Belag auswählen <3

Dann für etwa 10min bei 180°C in den Ofen oder die Klara schieben.