St. Gallerbrot – Variation

Heute gibt es eine Variation meines Lieblingsbrotes, dem St. Gallerbrot ♥

Da ich nicht genügend Ruchmehl daheim hatte, habe ich das Rezept einfach mit hellem Emmermehl ergänzt und was soll ich sagen… es schmeckt sogar noch besser! 

St.-Galler-Brot-Variation

Gericht: Backen, Brot
Keyword: Emmermehl, Ruchmehl, Trockenhefe

Zutaten

Vorteig:

  • 5 g Trockenhefe
  • 200 g Ruchmehl
  • 130 g Wasser

Hauptteig:

  • 330 g Vorteig
  • 330 g Wasser
  • 200 g Ruchmehl
  • 300 g Emmermehl
  • 5 g Trockenhefe
  • 14 g Salz

Anleitungen

Vorteig:

  • alle Zutaten verkneten und etwa 16h bei 20°C stehen lassen.

Hauptteig:

  • die Zutaten 15-20min miteinander verkneten und in einer geölten Schüssel etwa 2h gehen lassen.
  • Das Brot etwa alle 30min einmal auseinanderziehen und einschlagen.
  • Ein Brotlaib formen und weiter 15min gehen lassen.  Den Ofen auf 250°C Umluft vorheizen.
  • Den Backofen auf Ober-/Unterhitze umschalten, das Brot reinstellen und 60 min backen. Nach 25 min den Ofen auf 220°C runterstellen, nach weiteren 15min auf 200°C runterstellen.
  • Das Brot aus dem Ofen holen und mit Wasser einpinseln.