Es ist Wochenende und ich hatte mal wieder Lust auf Kuchen… da ich Erdbeeren und Sahne da hatte, bot sich die Gelegenheit an einen Biskuitboden dazu zu backen ­čÖé

Ich wollte schon l├Ąnger mal den Biskuitboden im Multikocher ausprobieren.. somit nutzte ich heute die Chance dazu ­čśÇ

Biskuitboden

Vorbereitungszeit10 Min.
Gericht: Backen, Kuchen, Multikocher

Zutaten

Eischnee:

  • 5 Eiwei├č
  • 30 g Zucker

Teig:

  • 5 Eigelb
  • 100 g Zucker hier kann man auch weniger nehmen
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 EL hei├čes Wasser
  • 80 g Mehl
  • 45 g Speisest├Ąrke
  • 1/2 Pck. Backpulver

Anleitungen

  • Eier trennen. Eiwei├č mit 30g Zucker zu Eischnee aufschlagen.
  • Eigelb, restlicher Zucker, Vanillezucker und hei├čes Wasser etwa 5min aufschlagen.. je mehr Luft man unterheben kann, desto fluffiger wird der Boden.
  • Dann den Eischnee in 2 Teilen vorsichtig unterheben.
  • Mehl, St├Ąrke und Backpulver ├╝ber den Teig sieben und vorsichtig unterr├╝hren.

Backen im Multikocher:

  • Habe den Boden in meinem Bergstroem Multikocher im Programm Backen 50min ausgebacken. Die Teigmenge wird dann relativ hoch, man kann den Kuchen sp├Ąter also ein oder zweimal durchschneiden.

Backen im Backofen:

  • 160┬░C Umluft – 15 min – entweder in einer Springform oder im Blech. 

Zur Verwendung als Rolle:

  • Den Biskuitteig im Blech glatt streichen, backen und anschlie├čend ein frisches Geschirrtuch mit etwas Zucker bestreuen und den Teig sofort nach dem backen darauf st├╝rzen. (Funktioniert am besten, wenn das Blech mit einem Backpapier ausgelegt war) 
  • Dann den hei├čen Teig mit dem Geschirrtuch einrollen und abk├╝hlen lassen. 
  • Nach etwa 1/2 bis 1h sollte der Boden weit genug abgek├╝hlt sein. Nun den Boden vorsichtig ausbreiten, mit einer Creme bestreichen Fr├╝chte hinein geben und wieder einrollen. 
Ich hab Ende 2017 meine Heilpraktiker Pr├╝fung abgelegt und arbeite seither als Heilpraktikerin in eigener Praxis. Neben den Bereichen Frauenheilkunde und Hormone, ist die Ern├Ąhrungsberatung ein wichtiges Thema f├╝r mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.