hier gibts mal wieder ein neues Brot 😀 Nachdem ich gestern einen Vorteig für Baguettes angesetzt habe und dabei mit erschrecken feststellen musste, dass mein Vorteig für 8 Baguettes ausgelegt ist, habe ich heute morgen kurzerhand einen Teil des Vorteiges abgenommen und damit ein Brotteig vorbereitet.

Lecker aussehen tut es auf jeden Fall 😀

dies ist nun auch mein erster Brotversuch mit Hefewasser. Ich bin also gleich doppelt gespannt wie es schmecken wird.

Weizen-Dinkel-Mix-Brot

Gericht: Backen, Brot
Keyword: Dinkel, Hefewasser, Weizen

Zutaten

Vorteig:

  • 150 g Weizenmehl Typ 550
  • 150 g Hefewasser

Hauptteig:

  • 300 g Vorteig
  • 200 g Ruchmehl
  • 150 g Dinkelmehl Typ 630
  • 150 g Typ 1050
  • 100 g Hefewasser
  • 130 g Wasser
  • 5 g Salz

Anleitungen

Vorteig:

  • Beides miteinander verkneten und für mindestens 12h an einem Warmen Ort stehen lassen. Es sollten mindestens 24°C haben damit das Hefewasser richtig arbeiten kann.

Hauptteig:

  • Alle Zutaten miteinander verkneten und wieder warm gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat. Ich hatte ihn diesmal etwa 6h gehen lassen.
  • Da ich immer 2 Brote aus den Teig mache hab ich sie bei 240°C für etwa 40min gebacken. Die Temperatur dabei langsam auf 200°C runtergestellt.
  • wer ein großes Brot backen möchte lässt sie für etwa 60°C im Ofen.
  • Zum Schluss mach ich immer die Klopfprobe, ob das Brot von Unten her hohl klingt 🙂
Ich hab Ende 2017 meine Heilpraktiker Prüfung abgelegt und arbeite seither als Heilpraktikerin in eigener Praxis. Neben den Bereichen Frauenheilkunde und Hormone, ist die Ernährungsberatung ein wichtiges Thema für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.