Salsa-Dip

Nachdem ich diese Woche einen wirklich ekelhaften gekauften Salsa Dip probiert habe, hab ich beschlossen mir die Dips selber einzukochen 😀

Gesagt getan… gestern Tomaten aus dem Garten mitgebracht, Paprika besorgt und heute morgen losgelegt 🙂

Salsa-Dip

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Einkochzeit30 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Dips & Saucen, Einkochen
Autor: Sina

Zutaten

  • 3-4 Paprika bunt gemischt
  • 3-4 Zwiebeln
  • 1,5 kg Tomaten Ochsenherz o. geschälte Dosentomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 12 EL Essig ich habe einen Rotweinessig genommen
  • 12 EL brauner Zucker
  • 10 EL Paprikapulver
  • 2-3 TL Himalaya-Salz
  • 1-2 TL Paprika-Chili-Würzmischung von Gefro nach Belieben

Anleitungen

  • bei frischen Tomaten: Tomaten in eine Schüssel legen und mit kochendem Wasser übergießen. Um später die Haut abziehen zu können.
  • Paprika und Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Maximal 3-5mm groß. Zwiebeln mit etwas Öl anbraten, Paprika dazugeben und weiter dünsten lassen. Knoblauchzehen durch eine Presse geben und zu Paprika und Zwiebeln dazu geben.
  • Den Tomaten die Haut abziehen, klein schneiden und ebenfalls in den Topf geben.
  • Alle weitere Zutaten, bis auf das Salz und Chili-Mischung hinzugeben.  Nun auf ganz kleiner Stufe weiterköcheln lassen. Ich hatte die Salsa im Instant Pot auf Slowcook für etwa 2,5h.
  • Danach die Soße mit Salz und und der Chili-Würzmischung (oder frischem Chili) abschmecken. Evt. noch etwas Essig hinzugeben. Jetzt nochmal reduzieren lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Einkochen:

  • In Gläser abfüllen und 30min bei 90°C einkochen. Beim Einkochen im Backofen gelten andere Temperaturen, die Anleitung hierfür findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.