Nach dem ich mir letztens die Klarstein Lucia Bianca* zugelegt habe, wollte ich sie natürlich auch unbedingt gleich ausprobieren… Lust auf Schokolade und noch ein paar Reste gemahlene Haselnüsse da gehabt, also hab ich mir für diesen Schoko-Nuss-Kuchen entschieden 😀

*Nachtrag: die Lucia Bianca musste inzwischen wieder ausziehen… nach nicht mal 6 Monaten hat sie schon den Geist aufgegeben und war zudem sehr laut und extrem groß. Dafür ist nun  die Kitchen  Aid  Artisan  eingezogen, die  wirklich  jeden  Cent  wert  ist!  Wer  also  viel  damit  arbeitet,  dem  kann  ich  sie  also  wirklich  empfehlen 🙂 

Schokonuss-Kuchen

Zutaten

  • 240 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck Vanille Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 EL, gehäuft Kakao
  • 2 TL, gestr. Backpulver
  • 2 EL Milch
  • 100 g Schokoraspeln
  • 100 g Haselnuss gemahlen

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180°C Unter-/Oberhitze vorheizen.
  • Butter und Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz in eine Schüssel geben und cremig schlagen.  Nach einander jeweils 1 Ei unter die Masse rühren.
  • Mehl, Kakao und Backpulver mit einander vermischen und nach und nach unter den Teig heben. Die Milch dazu geben und weiter rühren.
  • Nun noch die Schokoraspeln und gemahlenen Haselnüsse unterheben und in eine gefettete Kastenform geben.
  • Auf unterer Schiene für etwa 50-60 min backen.

*Werbung, da Affiliate-Link 

Ich hab Ende 2017 meine Heilpraktiker Prüfung abgelegt und arbeite seither als Heilpraktikerin in eigener Praxis. Neben den Bereichen Frauenheilkunde und Hormone, ist die Ernährungsberatung ein wichtiges Thema für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.