Tomatenketchup

Heut starte ich mal wieder einen neuen Versuch… Das Ergebnis soll Ketchup ergeben 😀  

Ich bin wirklich schwer gespannt wie aus Äpfeln, Zwetschgen, Zwiebeln und ein paar Tomaten ein leckerer Ketchup werden soll… aber das Rezept klang so gut dass ich es einfach ausprobieren musste 🙂 

Tomatenketchup

Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit2 Stdn.
Arbeitszeit2 Stdn. 40 Min.
Gericht: Dips & Saucen
Portionen: 4 Liter
Autor: Sina

Zutaten

  • 1,7 kg Tomaten
  • 700 kg Zwiebeln
  • 1 großer Apfel
  • 13 Zwetschgen
  • 200 g Zucker
  • 2 EL Salz
  • 1 EL Pfeffer
  • 8 EL Paprikasalz alternativ Paprika Edelsüß
  • 1 TL Piment (zerstoßen)
  • 2 Lorbeerblätter (zerbröselt)
  • 1,5 Tassen Essig (kleine Tassen)

Anleitungen

  • Tomaten, Zwiebeln, Pflaumen, Apfel grob würfeln und zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Slow cooker geben, ab und an umrühren und warten bis alles etwas weich gekocht ist (etwa 3-4 Stunden) und pürieren.
    Alternativ in einen Topf geben und köcheln lassen. Regelmäßig umrühren und nach etwa 1 Stunde durch pürieren. 
  • Nun den Ketchup noch solange weiter köcheln lassen bis die Konsistenz stimmt. 

Einkochen:

  • Den Ketchup in Flaschen abfüllen und 30min bei 90°C im EKA oder Topf einkochen. Beim Einkochen im Backofen gelten andere Temperaturen, die Anleitung hierfür findet ihr hier.

Tomatenketchup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.