und schon geht es weiter mit dem nächsten Zucchini Gericht sauer eingelegte Curry-Zucchini. Habs auch gleich probiert und find es richtig lecker 😍 ist also definitiv einen Versuch wert! 

→ die Brötchen findet ihr hier! 

Curry-Zucchini

Zutaten

Vorbereiten:

  • 2,5 kg Zucchini Würfel oder Sticks
  • 1-2 große rote Paprika in Würfeln
  • 2 große Zwiebeln in Ringen
  • 1/4 Tasse Salz

Für den Sud:

  • 2 Tassen Weinessig Hengstenberg*
  • 2 Tassen Wasser
  • 2 Tassen Zucker
  • 3 TL Currypulver
  • 1/4 TL Pfeffer

Anleitungen

Vorbereiten:

  • alles zusammen in eine große Schüsseln geben und ordentlich miteinander vermengen. Abdecken und über Nacht ziehen lassen.
  • Am nächsten Tag die entstandene Flüssigkeit weggießen und die Zucchini ordentlich abspülen.

Einlegen:

  • alle Zutaten für den Sud in einen Topf geben und miteinander aufkochen lassen. Heiß über die abgespülten Gemüsewürfel geben und ein paar Stunden ziehen lassen.

Einkochen:

  • Die Würfel in saubere Gläser füllen, mit dem Sud aufgießen und 30min bei 90°C im EKA oder Topf einkochen.  Im Backofen gelten andere Temperaturen.  Die genaue Anleitung fürs Einkochen findet ihr hier! 

*Werbung, da Affiliate-Link.

Ich hab Ende 2017 meine Heilpraktiker Prüfung abgelegt und arbeite seither als Heilpraktikerin in eigener Praxis. Neben den Bereichen Frauenheilkunde und Hormone, ist die Ernährungsberatung ein wichtiges Thema für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.